archives | das archiv | archívum


Author(s):
Verfasser:
Szerző(k):
Mahdi ABDOLAHZADEH RAFI,
Narges ADIBSERESHKI Contact / Kontakt / Kapcsolat
& Maryam HASANZADEH AVAL
Title:
Titel:
Cím:
'The Mediating Role of Early Maladaptive Schemas in the Relationships of Emotional Maltreatment and Emotional Disorders'
Language:
Sprache:
Nyelv:
English
Englisch
Angol
Received:
Erhalten:
Érkezett:
13 September 2016
Accepted:
Angenommen:
Elfogadva:
2 April 2017
Issue:
Heft:
Füzet:
EJMH 12 (2017) 1
Pages:
Seiten:
Oldal:
104–115
Section:
Rubrik:
Rovat:
Short Communication
Kurzmitteilung
Rövid közlemény
DOI: 10.5708/EJMH.12.2017.1.7
Online date:
Online Datum:
Online dátum:
12 June 2017.
Corresponding
author:
Kontaktautor:
Kapcsolattartó
szerző:
Narges ADIBSERESHKI
Faculty of University of Social Welfare and Rehabilitation Sciences & Pediatric Neurorehabilitation Research Center,
Evin, Daneshjoo BLV. Kodakyar Street,
Tehran, Iran;
n.adib@hotmail.com
Download full text / Herunterladen (Volltext) / Letöltés (teljes szöveg) Download full text
Herunterladen (Volltext)
Letöltés (teljes szöveg)

ABSTRACTS / ZUSAMMENFASSUNGEN / ÖSSZEFOGLALÓK

  • Flag
  • Flag

The Mediating Role of Early Maladaptive Schemas in the Relationships of Emotional Maltreatment and Emotional Disorders: Although the consequences of emotional maltreatment have not been extensively investigated, experiences of emotional maltreatment or abuse have been associated with powerful and enduring psychological problems. The purpose of this study was to explore the extent to which emotional maltreatment contributed to emotional disorders, and the role of Early Maladaptive Schemas (EMS) in relationships of emotional maltreatment and emotional disorders in pre-adolescents. This study used the correlation-modelling design. A total of 492 junior high students participated in the study. The emotional abuse or maltreatment questionnaire made by NOROUZI (2012), the Achenbach self-report emotional disorders questionnaire preadolescence form (ACHENBACH & RESCORLA 2001), and the Early Maladaptive Schemas questionnaire (RIJKEBOER& DE BOO 2010) were used to measure and analyse emotional maltreatment and EMS in the students. The findings indicated that emotional maltreatment can directly lead to emotional disorders (anxiety, affective disorder) and schemas such as loneliness, submission and vulnerability. Emotional maltreatment was a significant predictor of emotional disorders. Findings of this study can inform parents and those who treat children in negative ways (maltreatment) of their impact on children’s emotions and of the negative outcomes.

KEYWORDS
emotional maltreatment or abuse, early maladaptive schemas, emotional disorders, anxiety, affective disorder

Die Mittlerrolle früher maladaptiver Schemata in Beziehungen mit emotionalem Missbrauch und bei emotionalen Störungen: Obwohl die Folgen emotionaler Misshandlung noch nicht eingehend untersucht wurden, konnten Zusammenhänge zwischen dem Erleben emotionaler Misshandlung oder emotionalen Missbrauchs und ausgeprägten und andauernden psychischen Problemen hergestellt werden. Mit der Studie sollte das Ausmaß ermittelt werden, in dem emotionale Misshandlungen zur Entstehung emotionaler Störungen beigetragen haben, und festgestellt werden, welche Rolle frühe maladaptive Schemata (EMS) hinsichtlich der Beziehung zwischen emotionaler Misshandlung und emotionalen Strungen in der Vorpubertät spielen. Für die Studie wurde ein Korrelationsmodell verwendet. Insgesamt nahmen 492 Schüler im Alter von 12bis 15 Jahren an der Studie teil. Zur Ermittlung und Analyse von emotionaler Misshandlung und EMS bei den Schölern wurden der Fragebogen zu emotionalem Missbrauch oder emotionaler Misshandlung von NOROUZI (2012), Achenbachs Selbstbeurteilungsfragebogen zu emotionalen Störungen in der Vorpubertät (ACHENBACH& RESCORLA2001) und der Fragebogen zu den Early Maladaptive Schemas (RIJKEBOER & DE BOO 2010) eingesetzt. Die Ergebnisse legen nahe, dass emotionale Misshandlung unmittelbar zu emotionalen Störungen (Angststöungen, affektiven Störungen) sowie Schemata wie Einsamkeit, Unterwerfung und Verletzlichkeit führen kann. Emotionale Misshandlung war ein wichtiger Prädiktor för emotionale Störungen. Die Ergebnisse dieser Studie können Eltern und anderen, die Kinder schlecht behandeln (Misshandlung), bewusst machen, was für einen Einfluss sie auf die Emotionen und die negative Entwicklung der Kinder haben.

SCHLÜSSELBEGRIFFE
emotionale Misshandlung oder emotionaler Missbrauch, fröhe maladaptive Schemata, emotionale Störungen, Angst, affektive Störung